Hofstelle
Schulze Holmer

Der Schüttorfer Heimatverein ist ein Verein von Bürgern für Bürger und ihre Geschichten! Denn natürlich hat auch Schüttorf eine einzigartige Geschichte, die diese Stadt durch viele Epochen hindurch geprägt hat. „Es ist spannend nachzuforschen, wie sich die großen Ereignisse der Geschichte in Schüttorf niedergeschlagen haben, sei es Französische Revolution, Erster und Zweiter Weltkrieg bis hin zum Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg“, sagt Dennis Verwold, das jüngste Mitglied des Heimatvereins. Alles hat immer auch eine Ursache und Wirkung, welche durch alle Instanzen hinweg spürbar ist.

Besonders schön und ausführlich ist die Stadtgeschichte in unseren Büchern der Geschichtswerkstatt beschrieben.

Insekten­hotel

Kooperation mit der Grundschule auf dem Süsteresch

Hochzeit- und Familienwald

hinter dem Freibad

Der Hintergrund für diesen Wald liegt darin, daß ein Schüttorfer Paar, das Goldene Hochzeit gefeiert hat, in Gildehaus einen Baum in einem Hochzeitswald gepflanzt hat. Als wir davon erfuhren, war es klar, daß so etwas nicht wieder passieren sollte. Wir wandten uns an die Verwaltung. Dann ging alles ganz schnell. Wir bekommen sehr zügig Unterstützung von der Verwaltung.In Verbindung mit dem BUND und NABU und dem Heimatverein – Samtgemeinde Schüttorf können dort zu verschiedenen Anlässen Laubgehölze und auch Obstbäume angepflanzt werden. Mittlerweile ist dieses Gelände vollgepflanzt, womit wir gar nicht gerechnet hatten.
Inzwischen entsteht ein neuer Wald an der Lehmkuhle.

Schüttorf von oben

Schüttorf von oben

Die Entwicklung unserer Stadt kann man am besten aus der Vogelperspektive betrachten.  Die Fotos,...